Das Buch

Manolo wir hören Dich!

Erinnerungen an den

KultTrommler Manolo

vom Bökelberg!

Borussia war sein Leben


vom Autor: Dirk Dillenberger


Manolo, wir hören Dich!

Erinnerungen an den KultTrommler vom Bökelberg.

Borussia war sein Leben

Im Mittelpunkt der mitreißenden Erzählung Manolo, wir hören Dich! steht das Leben und Wirken des türkischen Gastarbeiters Ethem Özerenler, der 1968 nach Deutschland kam, um seiner Frau und seinen beiden Kindern ein gutes Leben zu ermöglichen.

Im Jahre1977 entflammte seine Liebe zu Borussia Mönchengladbach.

Ethem wurde zu Manolo und zum Zeitzeugen eines unglaublichen sportlichen Märchens.

Das langersehnte Denkmal zu Ehren des KultTrommlers vom Bökelberg und der treuen Gladbacher Anhängerschaft – hier ist es.

Manolos Trommelschlag und der Gladbacher Bökelberg – allgegenwärtig.

Wer dieses Buch liest, taucht wieder ein in die faszinierende Stadionatmosphäre von einst.

Fußballromantik pur. Stadionpoesie pur.

Mit exklusiven Interviews und sehr persönlichen Worten namhafter Borussen wie Uwe Kamps, Lothar Matthäus, Toni Polster, Chiquinho und Marcel Ketelaer.



Zitat aus dem Buch:

"Aus einer Kiesgrube wird De Kull

wird das Westdeutsche Stadion

wird für uns das perfekte Fußballstadion - Der Bökelberg!"


Kurzbeschreibung

Manolo, wir hören Dich!

Es sind die unscheinbaren und bedeutenden Augenblicke, die Manolos Weg prägen, während er sich mit den Jahren zu einem Musterbeispiel gelebter Fankultur entwickelt.

Manolo, der KultTrommler vom Bökelberg.

Wenn das Flutlicht erlischt und die Normalität wieder in den Vordergrund rückt, lautet sein bürgerlicher Name Ethem Özerenler. Er steht wie kein Zweiter für den Zauber bewegender Bökelberg-Jahre und für den harten Weg, den sogenannte Gastarbeiter im Alltag zu gehen hatten.

Gleich zu Beginn des Werkes erinnert die Gladbacher Torwartlegende Uwe Kamps in persönlichen Worten an Manolo und dessen Bedeutung.

Im Laufe der Handlung taucht der Leser vollständig in die Gladbacher Fußballwelt ein. Die Atmosphäre am Bökelberg, die unzähligen Typen, Idole und Normalos werden wieder lebendig. Namhafte Borussen wie Lothar Matthäus, Toni Polster, Chiquinho und Marcel Ketelaer richten emotionale Worte an den unvergessenen KultTrommler Manolo. Stimmungsvolle Aufnahmen des Gladbacher Sportfotografen Dieter Wiechmann, ein Bild von Manolos erster Trommel sowie eindringliche Momentaufnahmen runden diese mitreißende Hommage ab.

Fußballromantik pur. Stadionpoesie pur.

Manolo, wir hören Dich! - ein Buch wie ein Denkmal.

Autor: Dirk Dillenberger

Zitat aus dem Buch:

„Es ist nicht nur ein Heimspiel. Es ist DEIN Spiel.“


Wir benutzen Cookies
Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Diese Session-Cookies sind essenziell für den Betrieb der Seite. Sogenannte Tracking-Cookies werden auf dieser Seite nicht eingesetzt. Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Session-Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.